Facharzt für Orthopädie Sportmedizin•Chirotherapie •Akupunktur

Dr. med. Dipl.-Sportlehrer Aurel Juncu, geboren 1949 in Sinaia/Rumänien
1967 Abitur in Sinaia
1967 – 1971 Sportwissenschaftsstudium an der Sporthochschule Bukarest
1971 – 1974 Dipl.-Sportlehrer und Trainer am Ski-Gymnasium in Predeal (Rumänien)
1975 – 1982 Medizinstudium an der Universität GHS Essen
1976 – 1977 Dipl.-Sportlehrer am Theodor-Heuss-Gymnasium in  Essen-Kettwig
1982 Approbation
1983 Promotion
1982 – 1987 Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie
•Krankenhaus Bethanien in Moers (Prof. Dr. Molowitz – allgemeine Chirurgie, Dr. W. Heydenreich – Unfallchirurgie) 
•Sportklinik Hellersen in Lüdenscheid (Dr. Axel Thiel)
•Orthopädische Universitätsklinik Essen  (Prof. Dr. K.-F. Schlegel)
1987 Niederlassung als Facharzt für Orthopädie in Essen – Kettwig
Zusatzbezeichnung
Sportmedizin, Chirotherapie, Akupunktur
Sportmedizinische 
Betreuung
•Verbandsarzt beim Westdeutschen Skiverband •Verbandsarzt beim Deutschen Behindertensportverband Goalball/Torball •Arzt im ADAC Ärzteteam: Motorsportbetreuung am Nürburgring •Betreuung der Mannschaft der deutschen Rhythmischen Sportgymnastik am Olympiastützpunkt Wattenscheid
Mitgliedschaften
•Deutscher Ärzteverband (DÄV) •Forschungsgruppe Akupunktur (FACM) •Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOV) •Berufsverband der Fachärzte für Orthopäden und Unfallchirurgen (BVOU)